Datenschutzerklärung

der beckers bester GmbH für die Nutzung der Webseite
www.beckers-bester.de, des Online-Kontaktformulars, des Online-Shops
sowie des Online-Bewerbungsformulars

Für Ihr Interesse am Internetauftritt unseres Unternehmens bedanken wir uns. Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Sie ausführlich über die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Besuchs unserer Webseite und der Nutzung ihrer Funktionen, deren rechtliche Grundlagen und Ihre Rechte. Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen durch unser Unternehmen erfolgt in vollständiger Übereinstimmung mit den für diese geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutzgrundverordnung“ – „DSGVO“) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“).

1. Name und Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

beckers bester GmbH
Obere Dorfstraße 42
37176 Nörten-Hardenberg
Bundesrepublik Deutschland
Amtsgericht Göttingen HRB 130524
Geschäftsführender Gesellschafter: Dipl.-Kfm. Sebastian Koeppel
Telefon: +49 (5503) 98 50 0
Telefax:   +49 (5503) 98 50 165
E-Mail: info@beckers-bester.de

2. Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der beckers bester GmbH

Andrej März, Datenschutzbeauftragter

beckers bester GmbH

Obere Dorfstraße 42
37176 Nörten-Hardenberg
Bundesrepublik Deutschland
Telefon:               +49 (5503) 98 58 23
Telefax:                +49 (5503) 98 58 165
E-Mail: datenschutzbeauftragter@beckers-bester.de

3. Erhebung personenbezogener Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Nutzung unserer Webseite setzt grundsätzlich nicht voraus, dass Sie uns personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse, mitteilen, es sei denn, Sie nutzen unser Kontaktformular (dazu nachfolgend Ziffer 4), unseren Online-Shop (dazu nachfolgend Ziffer 5) oder unser Online-Bewerbungsformular (dazu nachfolgend Ziffer 6).

Bei unserem Internetauftritt setzen wir Cookies und Tracking-Technologie ein und erstellen Nutzungsprofile (dazu nachfolgend Ziffer 7). Darüber hinaus beinhaltet unsere Webseite eine Weiterleitungsfunktion zu unserer Fanpage auf der Webseite des sozialen Netzwerkes Facebook (dazu nachfolgend Ziffer 8).

Beim Besuch unserer Webseite werden folgende Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet:

Beim Aufruf unserer Webseite werden durch den Browser Ihres Rechners automatisch Daten und technische Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Dabei werden folgende Informationen temporär in einem sogenannten Logfile bis zur automatischen Löschung gespeichert: die IP-Adresse Ihres Rechners, der Access-Provider, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Bezeichnung und URL der abgerufenen Datei, Zugriffsstatus/HTTP Status Code sowie Typ und Version des von Ihrem Rechner verwendeten Browsers. Die Erhebung und Verwendung dieser Daten erfolgt, um den Nutzern unseres Internetauftritts einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu unserer Webseite zu ermöglichen. Darüber hinaus dient diese Datenerhebung und -speicherung den Zwecken der Sicherheit und Stabilität unseres Netzwerks und der Optimierung unserer Webseite.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken. Die erhobenen und gespeicherten Daten werden keinesfalls verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

4. Nutzung unseres  Online-Kontaktformulars

Für Fragen und Anregungen sowie etwaige Produktreklamationen an unser Unternehmen halten wir auf unserer Webseite ein Kontaktformular für Sie bereit. Die Nutzung unseres Kontaktformulars setzt die Eingabe personenbezogener Daten voraus. So müssen Sie Ihre Vor- und Nachnamen sowie Ihre gültige E-Mail-Adresse eingeben, damit uns Ihre Kontaktdaten zur Beantwortung Ihrer Anfrage vorliegen. Die Angabe Ihrer Anschrift innerhalb des Kontaktformulars ist freiwillig. Diese wird jedoch von uns benötigt, wenn Sie die postalische Zusendung von Informationen über unser Unternehmen, dessen Produkte oder eine Ersatzlieferung anlässlich einer Produktreklamation wünschen. Die in das Kontaktformular von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich verschlüsselt an uns übertragen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

5. Nutzung unseres Online-Shops

Durch die Nutzung unseres Online-Shops haben Sie die Möglichkeit, online Produkte bei unserem Unternehmen zu bestellen und sich an die von Ihnen gewünschte Lieferadresse senden zu lassen. Die Nutzung des Online-Shops erfordert das Anlegen eines Kundenkontos unter Eingabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort) als Rechnungsanschrift und einer etwaig von dieser abweichenden Lieferanschrift sowie Ihrer Bankverbindung. Darüber hinaus ist die Angabe Ihres Geburtsdatums erforderlich, damit wir Ihre Geschäftsfähigkeit überprüfen können. Das Anlegen eines Kundenkontos im Online-Shop und die Vornahme von Online-Bestellungen sind ab Vollendung des 18. Lebensjahres möglich.

Die Anmeldung als Nutzer unseres Online-Shops und das Anlegen des Kundenkontos erfolgen zu Ihrer Sicherheit nach dem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen nach Übermittlung Ihrer E-Mail-Adresse und Eingabe eines Passwortes Ihrer Wahl zunächst eine E-Mail an diese Adresse schicken. Ihr Kundenkonto wird erst aktiviert, wenn Sie den in dieser E-Mail enthaltenen Bestätigungs-Link anklicken. Nach der Aktivierung Ihres Kundenkontos erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail über die Aktivierung und können sich mit Ihrem Benutzernahmen und Ihrem Passwort unter https://www.beckers-bester.de/mein-Konto/ anmelden und sodann alle für die Vornahme und Ausführung Ihrer Online-Bestellungen erforderlichen Eingaben (Rechnungsadresse, ggf. abweichende Lieferadresse) innerhalb Ihres Kundenkontos tätigen.

Durch dieses Verfahren ist ausgeschlossen, dass ein Dritter gegen Ihren Willen ein Kundenkonto in unserem Online-Shop einrichtet.

Folgende Anmeldungen zu Ihrem Kundenkonto erfolgen stets durch Eingabe Ihres durch unser System automatisch vergebenen Benutzernamens sowie Ihres Passwortes, welches Sie jederzeit ändern können. Wir empfehlen Ihnen, Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Die beckers bester GmbH übernimmt keine Haftung für Ihnen durch missbräuchlich verwendete Zugangsdaten entstehende Schäden, es sei denn, die missbräuchliche Verwendung ist von unserem Unternehmen zu vertreten.

Auf Ihrem Kundenkonto können Sie jederzeit Bestellungen vornehmen und abgeschlossene oder offene Bestellungen ansehen. Ihre Adressdaten und Ihre Bankverbindung können Sie innerhalb Ihres Kundenkontos selbst verwalten, das heißt erforderlichenfalls selbst aktualisieren.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Nutzung unseres Online-Shops erfolgt nach Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. a) DSGVO Ihrer durch Anlegen des Kundenkontos freiwillig erteilten Einwilligung sowie zum Zwecke der Erfüllung unserer Lieferverpflichtungen aufgrund der von Ihnen online vorgenommenen Bestellungen nach Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. b) DSGVO. Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich. Sofern über Ihr Kundenkonto Bestellungen abgewickelt worden sind, bleiben Ihre Daten auch nach der Löschung Ihres Kundenkontos zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bis zu deren Ablauf gespeichert (siehe hierzu Ziffer 10).

 

6. Nutzung unseres Online-Bewerbungsformulars

Für eine Bewerbung bei der beckers bester GmbH auf elektronischem Weg steht Ihnen auf unserer Webseite ein Online-Bewerbungsformular zur Verfügung. Eine Verpflichtung zur Bewerbung und Bereitstellung Ihrer Daten über unser Online-Bewerbungsportal besteht nicht. Sofern Sie eine postalische Bewerbung vorziehen, entstehen Ihnen hierdurch keinerlei Nachteile. Mit unserem Online-Bewerbungsformular bieten wir Ihnen jedoch eine schnelle und einfache Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben.

Die für die Prüfung und Bearbeitung Ihrer Bewerbung zwingend erforderlichen Angaben sind innerhalb des Online-Bewerbungsformulars mit einem Sternchen gekennzeichnet (Vor- und Nachname,
Anschrift, E-Mail-Adresse). Darüber hinaus sind weitere freiwillige Angaben – wie bspw. weitere Telekommunikationsdaten, der Ihnen frühestmögliche Eintrittstermin oder Ihre Gehaltsvorstellung – möglich.

Zur Übermittlung der üblichen Bestandteile einer Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) steht Ihnen eine Upload-Funktion innerhalb des Online-Bewerbungsformulars zur Verfügung. Wir empfehlen, die entsprechenden Dokumente in einem gängigen Dateiformat (PDF, Microsoft Word, JPG oder Powerpoint) hochzuladen.

Die von Ihnen in Ihrer Bewerbung übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. a) DSGVO. Die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DSGVO erfolgt ferner zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Zusammenhang mit gegenseitigen Rechtsansprüchen, die sich aus dem Bewerbungsprozess ergeben können (bspw. Ansprüche nach dem AGG, vorvertragliche Schadensersatzansprüche). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist daher unter Umständen für die Geltendmachung solcher Ansprüche oder zur Verteidigung gegen solche Ansprüche erforderlich.

Soweit Ihre Bewerbung besondere Kategorien von personenbezogenen Daten (bspw. Angaben zu Ihrer Gesundheit, Ihrer Religion, Ihrer ethnischen Herkunft, Ihrer politischen Orientierung oder andere „sensible“ Daten) beinhaltet, bildet die Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung Ihre Einwilligung gemäß Art. 9 Abs. (2) lit. a) DSGVO. Wenn Sie eine Verarbeitung solcher besonderer Kategorien von Daten durch uns von vornherein ausschließen möchten, empfehlen wir Ihnen, solche Angaben nicht zu übermitteln und in Ihren Unterlagen zu entfernen oder unkenntlich zu machen.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Eine entsprechende E-Mail an personal@beckers-bester.de unter Angabe Ihres vollständigen Namens ist hierfür ausreichend. Ihren Widerruf können Sie auch postalisch an uns übermitteln: beckers bester GmbH, Personalabteilung, Obere Dorfstraße 42, 37176 Nörten-Hardenberg. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass wir im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung mangels nicht mehr vollständiger Verfügbarkeit persönlicher Informationen über Sie Ihre Bewerbung unter Umständen nicht mehr oder nicht mehr in der eingereichten Form berücksichtigen können.

Ihre Bewerbung wird ausschließlich von den zuständigen und hierzu autorisierten Mitarbeitern der Personalabteilung zur Kenntnis genommen und bearbeitet. Weiterhin erhalten die Geschäftsführung und/oder diejenigen Leiter oder sonst fachlich verantwortlichen Mitarbeiter in unserem Unternehmen von Ihrer Bewerbung Kenntnis, die diese im Auswahlprozess fachlich zu beurteilen haben. Sofern und soweit eine Weitergabe in den Auswahlprozess einbezogene externe Personal- oder Recruitmentberater beabsichtigt ist, werden wir vor der Weitergabe Ihre diesbezügliche Zustimmung einholen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich für die Dauer des Bewerbungs- und Auswahlprozesses. Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten nach Beendigung des Bewerbungs- und Auswahlprozesses (Versand der Absage) weiterhin speichern, um Fragen im Zusammenhang mit der Ablehnung Ihrer Bewerbung beantworten und den Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz („AGG“) nachkommen zu können.

Wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben und Ihre Bewerbung für unser Unternehmen von grundsätzlichem Interesse ist (bspw. bei Initiativbewerbungen), speichern wir Ihre Daten für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten nach deren Übermittlung an uns, um Sie bei neuen Stellenangeboten unseres Unternehmens gegebenenfalls kontaktieren zu können.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung zurückzuziehen. Ihre Daten werden wir in diesem Fall umgehend löschen. Wir behalten uns jedoch auch in diesem Fall vor, bestimmte Daten für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten weiterhin zu speichern, um gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere den Nachweispflichten aus dem AGG, nachkommen zu können.

Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, können die von Ihnen übermittelten Daten für Personalangelegenheiten im Rahmen Ihrer Beschäftigung von uns weiter verwendet werden. In diesem Fall werden die Daten für die Dauer Ihres Beschäftigungsverhältnisses gespeichert und nach dessen Beendigung spätestens nach Ablauf der für das Arbeitsverhältnis geltenden gesetzlichen Verjährungs- oder arbeitsvertraglichen Ausschlussfristen von uns gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zecke des Beschäftigungsverhältnisses ist Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG.

 

7. Verwendung von Cookies und Tracking-Technologie, Erstellung von Nutzungsprofilen

Auf unseren Webseiten werden anonyme Session-Cookies eingesetzt. Bei diesen Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, welche im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite bis zum Zeitpunkt der Beendigung der Session, das heißt dem Schließen des Browsers, in dessen Zwischenspeicher lokal gespeichert werden. Diese Cookies dienen dazu, die Internetseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und in Ihrem Browser ordnungsgemäß darzustellen. Die Cookies dienen weiterhin der Wiedererkennung des Internetbrowsers. Durch den Einsatz dieser Cookies werden weder persönliche Daten gespeichert, noch solche mit Ihren Nutzerdaten kombiniert.

Browser sind zumeist so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie haben jedoch die Möglichkeit, das Speichern von Cookies zu deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass dieser Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Mit der Tracking-Technologie Google Analytics sammeln und speichern wir im Rahmen der Nutzung unserer Webseite Daten. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden.

Datenerhebung und Datenspeicherung mittels des Tracking-Tools Google Analytics werden von uns auf der Grundlage von Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DSGVO durchgeführt. Mit dem eingesetzten Tracking-Tool wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Online-Angebotes auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die mittels  Tracking-Technologie erhobenen Daten werden ohne Ihre gesondert erteilte Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie als Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren; eine Zusammenführung mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms findet nicht statt.

Das von unserem Unternehmen eingesetzte Tracking-Tool Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (https://www.google.de/intl/de/about/). Google Analytics speichert auf Ihrem Rechner Cookies zur Erstellung pseudonymisierter Nutzungsprofile. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes „IP-Masking“).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch vorsorglich darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein sogenanntes „Browser-Add-on“ herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zu dem vorgenannten Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, welches die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in Ihrem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

8. Datenschutzhinweise zum Facebook-Button

Auf unserer Webseite befindet sich ein Facebook-Button, da für unser Unternehmen eine sogenannte „Fanpage“ bei Facebook eingerichtet ist. Bei Anklicken des Facebook-Buttons erfolgt eine automatische Weiterleitung des Nutzers auf diese Fanpage.

Das soziale Netzwerk Facebook wird durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben. Sämtliche Vorgänge der Datenerhebung, -speicherung und
-verarbeitung in diesem Zusammenhang werden nicht von unserem Unternehmen, sondern von Facebook durchgeführt. Welche Datenverarbeitungsvorgänge Facebook beim Aufruf einer Fanpage durch einen Nutzer vornimmt, ist der beckers bester GmbH nicht bekannt. Der beckers bester GmbH ist insbesondere nicht bekannt, ob bei der Nutzung der Webseiten von Facebook ein Datenschutzniveau gewährleistet ist, welches demjenigen innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union entspricht oder mit diesem vergleichbar ist.

Hinsichtlich des Zwecks und des Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie der dortigen weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, Ihrer diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten, welche Sie bei Facebook zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, verweisen wir daher auf die Datenschutzhinweise von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/).

 

9. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecken erfolgt nicht.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an von der beckers bester GmbH beauftragte Subunternehmer, welche von Ihnen über unseren Online-Shop bestellte Produkte transportieren und an Sie ausliefern.

Die weitergegebenen Daten dürfen von den betreffenden Dritten ausschließlich zu dem genannten Zweck verwendet werden.

 

 10. Dauer der Speicherung

Die für die in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecke notwendigen, von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Vertragsverhältnis endet) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. (1) S. 1 lit. c) DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. a) DSGVO eingewilligt haben.

 

11. Datensicherheit, E-Mail-Kommunikation

Die beckers bester GmbH setzt moderne Datenspeicherungs- und Sicherheitstechniken ein, um Ihre Daten optimal zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Auf dieser Webseite wird eine 256-bit-SSL Verschlüsselungstechnik eingesetzt. Ihre Daten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-SSL Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf eine 128-Bit v3 Technologie zurück.

Hinsichtlich der Kommunikation via E-Mail weisen wir vorsorglich darauf hin, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verändert werden können. Darüber hinaus verwenden wir eine Software zur Filterung von unerwünschten E-Mails (Spam-Filter). Durch diesen Spam-Filter können E-Mails abgewiesen werden, wenn diese aufgrund bestimmter Merkmale fälschlicherweise als Spam-Mail identifiziert werden. Für vertrauliche Informationen empfehlen wir eine Übermittlung auf dem Postweg oder per Telefax.

 

12. Weiterführende Links

Auf Inhalte von Webseiten Dritter, zu welchen auf unserer Webseite gegebenenfalls Links enthalten sind, hat die beckers bester GmbH keinen Einfluss. Für die Inhalte dieser Webseiten Dritter übernehmen wir daher keine Gewähr. Für die Inhalte der verlinkten Webseiten ist ausschließlich der jeweilige Anbieter oder Betreiber der betreffenden Webseiten verantwortlich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen durch derartige Webseiten Dritter werden Links zu diesen von uns umgehend entfernt.

 

13. Auskunfts-, Widerspruchs- und sonstige Rechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. (3) DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

14. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Für unser Unternehmen ist als datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde zuständig:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Telefon:   +49 (511) 120 45 00
Telefax:   +49 (511) 120 45 99
E-Mail: behDSB@lfd.niedersachsen.de.

 

Stand: 25. Mai 2018