Great Barrier Run 2017 – beckers bester war dabei

Unser Great Barrier Run Team hat alles gegeben!

Bei frostigen Temperaturen unter 10°C mussten sich unsere Läufer dem Warm-Up der Veranstalter stellen. Danach ging es durch Wasser und Matsch, es wurde geklettert, gerutscht und gekrochen.

Auch die Kollegen zum Anfeuern mussten ein sportliches Tempo halten, um bei den meisten Hürden zum Anfeuern dabei zu sein.

Alle waren mit vollem Einsatz und Spaß bei der Sache.

Als Belohnung gab es abends ein leckeres Abendessen und zur Erinnerung viele tolle Fotos und den ein oder anderen blauen Fleck 😉

Auf geht’s mit „Lauf geht’s“ – Ein Fazit

Wir haben es geschafft! Es gab Höhen und Tiefen, erfolgreiche und nicht erfolgte Trainingseinheiten, Verletzungen und überwundene Schweinehunde. Nach einem halben Jahr Training liegt nun der Halbmarathon hinter uns.

Share This