Auf geht’s mit „Lauf geht’s“ – Ein Fazit

Wir haben es geschafft! Es gab Höhen und Tiefen, erfolgreiche und nicht erfolgte Trainingseinheiten, Verletzungen und überwundene Schweinehunde. Nach einem halben Jahr Training liegt nun der Halbmarathon hinter uns. Wir sind auf jeden Fall stolz auf jeden Teilnehmer, egal ob Finisher oder Supporter! Das Programm wurde vom Göttinger Tageblatt, dem ASC und der Forschungsgruppe von Dr. Feil angeboten. Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements wurde uns die Teilnahme finanziert und somit einigen Zweiflern der letzte Motivationsschub gegeben.

Entwickelt wurde das Programm „Lauf geht´s – Halbmarathon in sechs Monaten“ von der sportwissenschaftlichen Forschungsgruppe rund um Dr. Feil. Im Buch und in Vorträgen wurde der Trainingsplan mit verschiedenen Motivations-, Ernährungs- und Regenerationstipps begleitet. Wir waren offen für alles und haben von Ackerschachtelhalm-Extrakt über rohen Ingwer bis hin zu Rote Beete-Saft alles probiert. Die Laufeinheiten waren gut strukturiert und es war auch genügend Puffer, dass trotz Knieverletzung, Sommergrippe oder Urlaub das Programm eingehalten hätte werden können… Den Meilenstein „10km-Göttinger Altstadtlauf“ haben wir alle problemlos bewältigt und sind auch auf diese Leistung weiterhin sehr stolz! Besonders Laras und Jörgs fantastische Zeiten bewiesen, dass das Programm Wirkung zeigte. Von da an spielte allerdings die extreme Hitze gegen unseren Trainingsplan. Wer sich nicht motivieren konnte, wie unser IT-ler Jörg schon gegen 6 Uhr seine Trainingseinheit zu starten, musste den Rest des Tages abwägen, ob er lieber den qualvollen Hitzetod beim Lauftraining am Nachmittag stirbt oder eben nicht trainiert. Doch Marolina Krieger machte ihrem Namen alle Ehre und motivierte uns im August den Kampf gegen die Kilometer erneut aufzunehmen. Dass nun gerade sie in der Woche des Halbmarathons von einer Erkältung heimgesucht wurde, war sehr traurig und hat uns zu emotional aufgeladenen Versprechungen geführt, mit ihr gemeinsam noch einen Halbmarathon zu laufen. Und so begibt sich das beckers bester-Laufteam auf den Weg zum nächsten großen Sportevent: Noch mit frischem (und höllischem) Muskelkater freuen wir uns nun auf den Halbmarathon am 07.04.2019 in Hannover. Wer noch teilnehmen will, sich aber noch nicht fit genug fühlt, dem sei gesagt: Wir haben das auch in einem halben Jahr geschafft, dann kannst DU das auch!

Share This